Alter

1. Allgemein: Kenngröße zur Benennung der Existenzdauer von Dingen, Prozessen und Erscheinungen in Natur und Gesellschaft.
2. In der Sport- bzw. Trainingswissenschaft vielfältig benötigte Kenngröße zur Kennzeichnung zeitlicher Dimensionen vor allem in Zusammenhängen mit der Individualentwicklung des Menschen.
3. Letzter Lebensabschnitt in der Ontogenese des Menschen.

weiter

Höchstleistungsalter sportliches

Zeitraum der Ontogenese, in dem ein Sportler über die besten psychophysischen Voraussetzungen für das Erreichen höchster sportlicher Leistungen in der betreffenden Sportart oder Disziplin verfügt.

weiter

Jugendalter

Wesentlicher Lebensabschnitt der menschlichen Ontogenese, der die Jahre zwischen dem Abschluß des Kindesalters sowie dem Beginn des Erwachsenenalters umfaßt und der biopsychosozial durch einen entsprechenden Zwischen- oder Übergangscharakter gekennzeichnet ist (nicht mehr Kind, noch nicht Erwachsener).

weiter

Ontogenese

Individualentwicklung eines Lebewesens von der befruchteten Eizelle bis zum Tode.

weiter

Retardation

Entwicklungsverzögerung in der Ontogenese des Kindes- bzw. Jugendalters, die in einem zeitlichen Zurückbleiben bestimmter Entwicklungsmerkmale gegenüber der durchschnittlichen Entwicklung dieser Merkmale besteht.

weiter

Spezialisierung, rechtzeitige und zunehmende

Trainingsmethodisches Prinzip, das eine Spezialisierung, d. h. ein zielgerichtetes Training von speziellen Leistungsvoraussetzungen in bestimmten Phasen der ontogenetischen und individuellen Entwicklung fordert.

weiter

Wachstum

Quantitative Vergrößerung von Dingen, Prozessen und Erscheinungen in Natur und Gesellschaft.

weiter