Angriffstaktik

Spielsportarten: Maßnahmen, die eine Mannschaft einleitet, wenn sie in Ballbesitz ist.

In allen Sportspielen wird eine individuelle Angriffstaktik und eine Gruppen- und Mannschaftstaktik unterschieden. Die Angriffstaktik muß sowohl als mannschaftliehe Spielkonzeption wie auch in der Gruppentaktik und in der individuellen Aktion durch schöpferische Handlungen gekennzeichnet sein. Dem Gegner die eigene Spielkonzeption aufzuzwingen, ihn durch geplante und situationsbedingte taktische Handlungen aus dem Gleichgewicht zu bringen, also selbst den Spielverlauf zu gestalten, ist Ausdruck einer offensiven Spielgestaltung. Besonderheiten der Angriffstaktik ergeben sich bei Herausstellung von Spielern im allgemeinen bzw. auf Zeit (Zeitstrafe) und dem damit verbundenen Überzahlspiel bzw. Unterzahlspiel, so z. B. im Eishockey, Handball, Wasserball, Fußball. [58]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.