Bewegungsschatz

Repertoire von im motorischen Gedächtnis (Bewegungsgedächtnis) gespeicherten Bewegungsprogrammen, von angeeigneten grundlegenden und speziellen Bewegungsfertigkeiten und Bewegungshandlungen.

Der Bewegungsschatz ist Bestandteil der Bewegungserfahrung. Im Sport ist ein großer Bewegungsschatz Voraussetzung für erfolgreiches Handeln (besonders in den situativen und technisch-kompositorischen Sportarten) und demzufolge eine Aufgabe im motorischen Lernen bzw. Trainingsprozeß jüngerer Sportler. [19; 50]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.