Bewerten

Zuordnen eines Objektes – einer Person, eines Prozesses, einer Handlung, Bewegungsausführung – zu einem bestimmten Ort (Niveaustufe) einer Wertskala.

Für das sportliche Training sind hervorzuheben das B. der erzielten Leistungen und der einzelnen  Leistungskomponenten sowie das Bewerten des Leistungsverhaltens. Beides kann als Leistungsbewertung zusammengefaßt werden. Bewerten hat im pädagogischen Prozeß des Trainings eine hohe Bedeutung und unterscheidet sich dem Wesen nach von der Verhaltens- und Leistungsmessung durch die Berücksichtigung der Persönlichkeit des Sportlers, seines Entwicklungsstandes und der aktuellen Bedingungen. Es gehört zur Trainingsauswertung und zur Auswertung des Wettkampfes und kann, richtig eingesetzt, von wesentlichem motivationalem und emotionalem Einfluß sein. Der in der Grundaussage synonyme Terminus Werten wird im Sport allgemein für den elementareren, standardisierbaren Vorgang der Leistungs- und Verhaltensermittlung z. B. der Kampf- und Preisrichter (Wertungsrichter) verwandt. [62]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.