Trainingsetappe

Der Terminus wird unter 2 Aspekten genutzt:
zur Bezeichnung der aufeinanderfolgenden Etappen des langfristigen Leistungsaufbaus (Grundlagentraining, Aufbautraining, Anschlußtraining, Hochleistungstraining); diese Trainingsetappen zeichnen sich durch eigene Ziele, Inhalte und Strukturen aus und unterliegen einer sportartspezifischen Differenzierung
zur Bezeichnung eines inhaltlich determinierten  und zeitlich definierten  Trainingsabschnittes innerhalb einer Vorbereitungsperiode oder einer Wettkampfperiode; die Ziele und Inhalte dieser Etappe werden bestimmt von den steigenden Belastungsanforderungen zur Herausbildung von Leistungsvoraussetzungen bzw. zur Entwicklung und Stabilisierung der komplexen Wettkampfleistung. [9]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.