Beschleunigungstraining

Form des Schnelligkeitstrainings zur unmittelbaren Verbesserung der Beschleunigungsfähigkeit.

Das Beschleunigungstraining ist in der Regel mit der Wettkampfübung durchzuführen und erfordert eine Intensität und Dauer der Belastung, die der Wettkampfdisziplin entspricht oder nicht übermäßig davon abweicht. Die Entwicklung dieser Intensität und Streckenlänge hat jedoch systematisch zu erfolgen und greift dabei auf die Wiederholungsmethode und die intensive Intervallmethode zurück. In den Sportarten mit einfachen Startreaktionen ist das Beschleunigungstraining sowohl getrennt für sich als auch im Komplex mit dem Starttraining durchzuführen. [17]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.